Bernina Sport unterhielt sich mit Ivo Damaso OK Präsident vom Engadin Skimarathon (ESM)  über den Langlaufsport, Tourismus und den Skimarathon. In dem anregenden, vielseitigen  Gespräch wurde einem einmal mehr bewusst, die Wichtigkeit und Dynamik des Engadiners für die Region, den Langlaufsport und den einzelnen Dienstleistungsanbieter im Tal. Einige Fragen aus der Diskussion haben wir auf notiert, um einen Einblick von dem spannenden  Interview zu übermitteln.

Bernina Sport: Ivo, wie erklärt sich der ESM trotz dem schneearmen Winter auf der Nordseite der Alpen den beinahe Teilnehmerrekord?

Ivo Damaso: Der Winter begann in der Schweiz sehr gut. Es lag in November schon fast überall  Schnee und so kam eine Winterstimmung auf. Leider blieb für viele Orte die Winterpracht nur von kurzer Dauer.  Dazu ist klar zu sagen, dass in der Schweiz  der Langlaufsport  wieder ein Thema ist. Langlauf vereint ausgezeichnet  gesellschaftliche  Bedürfnisse und Elemente. So sind zum Beispiel der Trend zur Natur, das steigende Gesundheitsbewusstsein, den gesuchten Lifestyle und der anhaltende „ Cologna Effekt“ einige ausschlaggebende Punkte für das zunehmende Interesse am Langlaufsport.  Zudem hat  der Skimarathon eine grosse Tradition und entwickelte sich über mehreren Jahren zu einem beliebten Event.

 

Bernina Sport:   Wie wird sich der Engadiner entwickeln?

Ivo Damaso:  Marathons, Ausdauer und Langlauf boomen auf der „ganzen Welt“. Der Skimarathon verbindet all diese Trends in einem Anlass, dementsprechend sieht die Prognose für den ESM in Zukunft optimistisch aus. Heruntergebrochen heisst das für den Engadiner, den bestehenden Event durch gezielte Massnahmen weiterhin attraktiver zu gestalten. Mit konzentriertem Marketing im In- und Ausland, lukrativen Modifikationen, neuen Formen und synergetische „Partner“ soll in Zukunft das Rad des Skimarathons  weiterhin dynamisch angetrieben werden.

 

Bernina Sport: Was bringt uns Sportgeschäften der ESM, oder andersherum gefragt was bringen wir dem ESM.

Ivo Damaso:  Der Engadiner Skimarathon ist eine Veranstaltung vom Engadin fürs Engadin. Wir vom Vorstand mit all den zugehörigen Helfern, Freiwilligen,  Gemeinden und Institutionen organisieren, optimieren und leben Jahr für Jahr den Anlass von Neuem. Nur das Ziehen am gleichen Strick ermöglicht das Gelingen eines Events von der Dimension eines Engadin  Skimarathon. Durch die Grösse  vom ESM  entsteht eine grosse Wertschöpfung im Tal.

Öffentliche wie private Anbieter aller Arten können von dieser Plattform profitieren. Wiederum profitiert der Anlass von allen möglichen Produkten und Dienstleistung für und um den Engadin Skimarathon herum. Der Engadiner ist weltweit bekannt und geschätzt und dadurch  ein  Botschafter für die Destination Engadin/ St. Moritz. Je mehr Beteiligte den Engadiner als Zugpferde für seine Angebotsgestaltung nutzen, umso mehr wird das Potenzial, was der ESM dem Tal bringt wirklich auch beziffert.

Ich wünsche mir für den Skimarathon und für die Region weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Touristikern und Politikern um eine positive Entwicklung des Anlasses für die Zukunft zu gewähren.

 

Bernina Sport: Wir danken Dir Ivo für deine Zeit und  klaren Antworten.